Magazinseite bearbeiten ⇐zurück
Eigenen Beitrag oder Fotos einfügen? So geht's.

lesezeiten reisezeiten Literaturreisen

lesezeiten reisezeiten startet 2016 mit drei Literaturreisen.

Das Ziel von lesezeiten reisezeiten ist es, Ihnen einen freundlichen, professionellen und erstklassigen Service zu bieten. Wir starten mit einer Reise ins Baltikum. Es folgen Reisen in die Arno Schmidt-Gedenkstätte und eine Literaturreise nach China und Tibet.

Durchsuchen Sie unsere Website www.lesezeiten.de nach weiteren Literaturreisen. Wenn Sie Fragen haben oder mit lesezeiten reisezeiten über unsere Produkte sprechen möchten, schreiben Sie eine E-Mail an juergenbucksch@t-online.de oder rufen Sie uns an unter 043237898.

Bei lesezeiten reisezeiten steht der Gast immer an erster Stelle.


1. Reiseziel: Das Sommerhaus von Thomas Mann

Literaturen des Baltikums - drei Länder drei Kulturen - Erleben Sie Dichterhäuser in Deutschland, Polen und Litauen vom 29.04. bis zum 08.05.2016
Deteils der Reise: Fahrt von Lübeck nach Nida und zurück in einem Kleinbus mit Fahrer in einer Gruppe von 12- 20 Personen mit Fahrer und Reiseleiter.
9 Übernachtungen mit Frühstück in Vier-Sterne-Hotels (jeweils 2 Nächte in Danzig und zwei Nächte in Nida auf der Kurischen Nehrung, wo Sie in einem Drei-Sterne-Hotel unterkommen).
Mehr zur Reise auf der Seite www.lesezeiten.de
2
literarische Abendessen ( Schiffergesellschaft Lübeck (29.4.16, 19.30 Uhr ) und Restaurant Hotel Weißes Schloss Heringsdorf (7.5.16, 19.30 Uhr)
Umfangreiches Besichtigungsprogramm der Dichterhäuser und literarische Spaziergänge, Fachführungen und Vorträge.
Die Reise wird von dem Germanisten Jürgen Bucksch geleitet.

2. Reiseziel: Zu Arno Schmidt nach Cordingen und Bargfeld am Samstag, d. 17.09.2

Arno Schmidt ist der größte Wort-Zauberer in der deutschen Literatur nach 1945. In Kooperation mit der Arno Schmidt Stiftung Bargfeld bietet Lesezeiten eine exklusive Leserreise an zur Cordinger Mühle und nach Bargfeld, wo der Nachlass des Schriftstellers verwaltet und sein Wohnhaus betreut wird.
Ablauf der Lesezeitenreise/ Busfahrt
06.00 Uhr: Start: Kiel Hauptbahnhof; 6:30 ZOB Neumünster
10.00 Uhr: Cordinger Mühle, Führung durch die Arno-Schmidt-Ausstellung
Mittagspause
14.00 Uhr: Bargfeld, Arno-Schmidt-Stiftung, Führung durch das Wohn- und Arbeitshaus Arno Schmidts
16.00 Uhr: Rückfahrt
19.30 Uhr: Ankunft ZOB Neumünster / 20.00 Uhr Kiel Hauptbahnhof
Die Reise wird von dem Germanisten Jürgen Bucksch geleitet.
Mehr zur Reise auf der Seite www.lesezeiten.de

Chinesische und tibetische Literatur Erleben Sie Dichterhäuser und Autoren in Ch

Übernachtungen mit Vollverpflegung in Vier-Sterne-Hotels (Shanghai - Flug nach Lhasa - Shigatse - Gyantse - Tibet Bahn - Xining - Peking)
- literarische Spaziergänge in Shanghai, Lhasa und Peking
- umfangreiches Besichtigungsprogramm der Dichterhäuser, Fachführungen und Vorträge
- Die Reise wird von dem Germanisten Jürgen Bucksch geleitet.
Mehr zur Reise auf der Seite www.lesezeiten.de

Reise 1: Der Verlauf der Reise ins Baltikum

Ein detailliertes Programm finden Sie auf der Seite www.lesezeiten.de

Reise 3: Der Verlauf der China-Tibet-Reise

Ein detailliertes Programm finden Sie auf der Seite www.lesezeiten.de

Die lesezeiten-Homepage

www.lesezeiten.de

... und die Bücher zur Reise bestellt man

in der Buchhandlung Thomas Schulz in Bornhöved
⇐zurück nächste Magazinseite ⇒ Magazinseite bearbeiten

 

© Thomas Schulz
Web-Entwicklung: Thomas Schulz
Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Jede gewerbliche Nutzung der Fotos ist untersagt!

Einen eigenen Beitrag oder Fotos auf dieser Seite einfügen.

Um Änderungen an dieser Seite vornehmen zu können, müssen Sie sie in der Bearbeitungs-Ansicht darstellen. Dazu klicken Sie auf "Magazinseite bearbeiten", rechts oben oder rechts unten auf dieser Seite. Wenn Sie sich schon angemeldet haben, können Sie direkt fortfahren. Wenn nicht, werden Sie aufgefordert, sich anzumelden. Sollten Sie noch nicht registriert sein, können Sie sich dort registrieren lassen. Eine Registrierantwort mit einem vorläufigen Kennwort erhalten Sie sofort per E-Mail. Anschließend können Sie sich anmelden.

In der Bearbeitungsansicht sehen Sie, ob auf dieser Seite überhaupt Änderungen vorgenommen werden dürfen. Außerdem ist vom Eigentümer festgelegt, ob diese Seite nur Verweise auf verschiedene Beiträge (Unter-Magazinseiten) enthalten soll. Ob sie also nur dazu dienen soll, verschiedene Beiträge aufzulisten. Ist dies so festgelegt, so können Sie auf dieser Seite keine Fotos hochladen, sondern nur neue Magazinseiten anlegen. Nach dem Anlegen gehen Sie in die leere Magazinseite (über den neu eingefügten Magazinseiten-Verweis), laden dort Ihre Fotos hoch und geben Beschreibungstexte dazu ein.


Wenn Sie sehr viele Fotos haben, können Sie Ihre Magazinseite auch noch weiter unterteilen in mehrere Unterseiten. Bei einem Reisebericht könnten dies z.B. verschiedene Reiseabschnitte sein. Oder Sie fügen in eine Reihe von Fotos einen Verweis auf eine Unter-Magazinseite ein, in der Sie ein bestimmtes Thema vertiefen (z.B. eine Schlossbesichtigung in einem Reisebericht). Die Verschachtelungstiefe ist unbgrenzt.


Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen für Magazinseiten (siehe linke Spalte).




Kommentar verfassen



Ihr Kurzname: (wird zusammen mit dem Kommentar angezeigt)



Der Eigner des Magazinseiteneintrags oder der Webseiten-Betreiber sind berechtigt, diesen Kommentar
ohne Angabe von Gründen zu entfernen oder Teile des Kommentars in den Eintrag zu übernehmen.